2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2016 Jahresauftaktveranstaltung (mp) Am 5. Februar trafen sich Mitglieder, Freunde und Förderer des FWB zusammen mit ihren Familien, um gemeinsam einen schönen Sonntag zu verbringen. Muesumsbetreuer Tilo Meyer führte die Gruppe durch das Dischinger Heimatmuseum und wusste so manche Anekdote zu erzählen. Er wies seine hochinteressierten Besucher auf viele einzigartige und einmalige Stücke der umfangreichen Sammlung hin und demonstrierte anschaulich so manche alte Handwerkskunst. Gestärkt durch ein gemeinsames Mittagessen in der Egaugaststätte machte man sich auf den Weg in den Q- Hof Raunecker, um dort noch bei einer guten Tasse Kaffee und leckeren Kuchen die Veranstaltung ausklingen zu lassen. Durch den regen Informationsaustausch und die vielen motivierenden Gespräche sind die Weichen für das Jahr gestellt. 2017 Neujahrsempfang der Gemeinde Dischingen (as - Textauszüge mit freundlicher Genehmigung aus dem Nachrichtenblatt und der Broschüre, die anlässlich des Neujahrsempfangs aufgelegt wurde) Ehrung von besonders engagierten ehrenamtlich tätigen Personen Bürgermeister Alfons Jakl zeigte sich sehr erfreut, dass er erneut 11 Personen mit einer Urkunde und einem Geschenk für herausragendes ehrenamtliches Engagement ehren durfte. Dieser Einsatz ist äußerst wertvoll, denn viele Bereiche in unserem gesellschaftlichen Leben würden ohne das Ehrenamt nicht funktionieren. Er würdigte das besondere Engagement von Martin Pampuch zum Wohle der Gemeinde. Dieser erhielt eine Ehrung für die Erstellung des Imagefilms „Dischingen“ Kostbarkeiten und Schmuckstücke – davon gibt es in unserer Gemeinde viele. Ein guter Grund, diese auch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit einem Imagefilm über Dischingen und seine Teilgemeinden hat Martin Pampuch ehrenamtlich in einer No-Budget-Produktion eine besonders schöne Auswahl zusammengestellt. Dank der Unterstützung von zahlreichen engagierten Mitbürgern/innen ist ein sehenswerter Film über die Menschen und das Leben in Dischingen entstanden. Mit einer Länge von knapp 10 Minuten präsentiert das Werk die Gemeinde im Internet. Anlässlich der Feierlichkeiten zu 650 Jahre Marktrecht hat Herr Pampuch diesen Film der Gemeinde Dischingen zum Geschenk gemacht und am Festabend uraufgeführt. Die Gemeinde Dischingen ist sehr stolz auf dieses Meisterwerk und Herrn Martin Pampuch besonders dankbar für sein herausragendes Engagement.